Firmengebäude der Kanzlei

High-Tech und Historie

Seit 2001 hat KUHNEN & WACKER seinen repräsentativen Sitz in der Prinz-Ludwig-Straße 40A in Freising. Das denkmalgeschützte und komplett renovierte Jugendstil-Gebäude ist Teil einer historischen Kaserne, die 1906 für das 1. Königlich Bayerische Jägerbataillon erbaut wurde.

Die militärische Nutzung der Kaserne endete 1993, nachdem die Reichswehr, die Wehrmacht, die US-Army und die Bundeswehr dort stationiert waren. In den Jahren 2000 bis 2002 wurde ein großer Teil der schlossähnlichen Gebäude zur Eigentumswohnanlage „Prinzregentenpark“ umgebaut. 

Das Hauptgebäude von K&W war ursprünglich die Speiseanstalt der Offiziere, das vornehmste und architektonisch interessanteste Haus der Anlage. Der zweite Bürokomplex wurde früher als Reit- und Turnhalle genutzt. Nachdem sie zehn Jahre lang leer stand, übernahm 2011 K&W das Gebäude und ließ ein zusätzliches Stockwerk sowie modernste Bürotechnik einbauen, ohne das äußere Erscheinungsbild zu verändern.