Mitarbeiter der Kanzlei bei einer Mappenübergabe

News

April 2021

Neue Anschrift für bekannte Kompetenz

Nach über 40 Jahren seit der Eröffnung des Büros am Hauptsitz Freising und einer Expansion in ein benachbartes Gebäude vor 10 Jahren, sind wir seit April diesen Jahres mit bekannter Kompetenz unter einer weiteren Anschrift auch in München zu erreichen. Unser Münchner Standort ist zentral gelegen und befindet sich in einem stilvollen Altbau direkt an der Theresienwiese.

März 2021

Enforcing patents in Germany

Rainer Kuhnen und Detlef von Ahsen geben einen umfassenden Überblick über das deutsche System in der August-Ausgabe des Magazins "The Patent Lawyer"

März 2021

European Intellectual Property WebSeminar 2021

Nach dem großen Erfolg und der positiven Rückmeldung auf unser WebSeminar in 2020, sind wir auch dieses Jahr mit unserem 31. European Intellectual Poroperty Seminar wieder online und laden Sie am­ 5. und 6. Oktober dazu herzlich ein. 

Weitere Informationen folgen in Kürze.

März 2021

Herzlichen Glückwünsch!

Wir gratulieren Herrn Dr. Andreas Bühler und Herrn Dr. Peter Hintermeier zur Zulassung als Patentanwalt.

Wir freuen uns mit ihnen und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Ausübung ihres Berufs. Wir sind stolz, sie in unserem Team zu haben.

Februar 2021

Wir freuen uns über eine weitere Empfehlung von WTR 1000*

"Established more than 40 years ago, KUHNEN & WACKER ticks every box on the trademark front. Filings, opposition proceedings, litigation and border seizures are all in a day's work for the outfit, which continues to grow and took on several new staff members this year. "The team are outstanding and always provide timely and practical advice. They give clear cost estimates before beginning projects and always stick to them."
Leading the charge is Christian Thomas, a seasoned IP adviser and litigator who frequently appears before the German civil courts, the Federal German Patent Court and the CJEU, and understands the intricacies of obtaining IP protection for spare parts and accessories."

*WTR 1000 ist die weltweit einzige unabhängige Multimediapublikation, die sich ausschließlich mit Berichten rund um Markenthemen für in-house Anwälte und Anwälte in Kanzleien befasst.

Januar 2021

Neu im Team

Nachdem im vergangenen Jahr Herr Patentanwalt Gerhard Gustorf in unsere Anwaltschaft mit aufgenommen wurde, freuen wir uns, dass seit dem 01.01.2021 Herr Florian Falsett unser Team weiter verstärkt.

November 2020

"Trotz aller Bedenken von außen – Bundestag stimmt neuem Anlauf zur Ratifizierung des EPG Übereinkommens durch Deutschland zu!"

Am Donnerstagabend, dem 26. November 2020, stimmte der Bundestag in namentlicher Abstimmung mit der erforderlichen 2/3-Mehrheit dem "Abkommen über das Einheitpatentgericht (EPG)" zu. Für den Abschluss der erwarteten Wiederaufnahme der deutschen Ratifizierung des EPG-Abkommens sind die nächsten Schritte die Zustimmung des Bundesrates und die Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten.

Obwohl diese nächsten Schritte in naher Zukunft zu erwarten sind, wird für das baldige Inkrafttreten des Abkommens auch entscheidend sein, ob die erwarteten weiteren Verfassungsbeschwerden vom Bundesverfassungsgericht zugelassen werden. Sollte eine dieser (möglichen) Beschwerden zugelassen werden, so würde dies den Beginn des Einheitspatentgerichts zumindest nochmals erheblich verzögern.

Ein weiteres Problem ergibt sich auch im Hinblick auf den Umstand, dass das Vereinigte Königreich inzwischen nicht mehr Mitglied der EU ist. Daher ist die Londoner Kammer des EPG nun eine "Reserve"-Kammer des EPG, für deren Standort bereits Italien, Frankreich und die Niederlande ihr Interesse bekundet haben. Um die Londoner Kammer jedoch rechtlich verlegen zu können, müssen nach Ansicht von Rechtsexperten alle Staaten Art. 7 des Übereinkommens ändern und es dann in seiner geänderten Form erneut ratifizieren. Da der Gesetzentwurf diesen Aspekt nicht berücksichtigt, halten viele Experten das EPG-Abkommen nach wie vor für angreifbar.

Das deutsche Justizministerium bestätigte, dass diese Thematik zu einem späteren Zeitpunkt in Angriff genommen wird. Wir fragen uns, wann und wie?

November 2020

Securing software patents through the EPO

von Rainer K. Kuhnen im IAM Innovation & Invention Yearbook 2021.

Oktober 2020

Wir sind ausgezeichnet!

Kuhnen & Wacker gehört zu den besten europäischen Kanzleien 2020.

Die Auszeichnung basiert auf über 10.000 unabhängigen Empfehlungen von Mandaten und Kollegen, einem Gremium, das von Statista, dem Forschungspartner der Financial Times, zusammengestellt wurde. In Europa wurden lediglich 160 Kanzleien ausgezeichnet, und wir sind dabei!

Oktober 2020

Der Countdown läuft ...

für das International IP Practice (Web)Seminar Chicago.

Dieses gebührenfreie Seminar in Kooperation mit der WIPO und der UIC John Marshall Law School, Chicago, findet in diesem Jahr am 16. Oktober 2020 als Online-Seminar statt. Weitere Informationen finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Seite: 1 2 3 4 5 6 7